TRANSLATOR

Montag, 17. Mai 2010

Cockpitshell Part III / CAPTAIN SIDE

In den vergangenen letzten Tagen habe ich wieder einmal ein paar Stunden in meiner Hobbywerkstatt mit Kreissäge, Holzleim und Bohrmaschine verbracht. Dies teilweise bei misslichem Auffahrt-Wetter, was mir meine Arbeit wenigsten aus dieser Sicht etwas leichter gestaltete.

Auf dem Programm stand die Anfertigung der CAPTAIN SIDE. Also jene Einheit unterhalb des 1. Seitenfensters links im Cockpit.

Verwendete Materialen: Fichtenholz und MFD Platten. Gestrichen in RAL 7011 bzw. Cremeweiss gemäss Original B737-Farben. Dazu Originalmasse / Cockpit-Bauplan mit Toleranz +- 5mm.
Total Aufwand ca. 12 Stunden.

















Als Erstes erfolgte die Anfertigung des Fensterbrettes mit dem dazugehörenden Unterbaus. Hier im Rohbau nach den Schleifarbeiten vor den Malerarbeiten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Im Bild oben links die fertige Fensterauflage, montiert auf dem unteren Fensterrahmen.
Unten auf dem Boden entsteht der Aufbau der 1. Bay zur Aufnahme der OXIGEN Mask und Einbau von diversem Equipment. Fertigung in 10mm FDM.
 
 











Aufbau der Rückwand. 



CAPTAIN SIDE fertig montiert, verspachtelt, geschliffen und gestrichen. Auf der grauen Ablagefläche erfolgt später der Einbau des entsprechenden Equipments. Zusätzlich Klemmbrett auf der Fensterablage zum Befestigen des Kartenmaterials.


So, die erste Seite ist geschafft. Viel Feinarbeit mit Schrägen und keinem einzigen 90°-Winkel. War mal wieder eine harte Runde mit etlichen geleisteten Fehlschnitten... Den Baumarkts freut's sicher. 

Die FO SIDE auf der rechten Seite wird mir wohl etwas leicher von der Hand gehen. Die Masse sind nun ja bekannt. Nun gilt es das Ganze spiegelverkehrt nochmals zu produzieren. Aber sicher nicht mehr heute... Vorerst reichts mir mit den Schreinerarbeiten.




Zur Entspannung gab's dann noch einen ausgedehnten IFR-Flug von Frankfurt nach Zürich. Einfach zum Geniessen und Einatmen von frischer Höhenluft... 

Kommentare:

  1. Es war wirklich sehr gut, herzlichen Glückwunsch zu arbeiten!

    AntwortenLöschen
  2. - ALLROUNDER - sind selten geworden in unserer spezialisierten Welt! Gratuliere zur bisherigen Leistung ... Anonym 266

    AntwortenLöschen
  3. - ALLROUNDER - sind selten geworden in unserer spezialisierten Welt! Gratuliere zur bisherigen Leistung ..... Anonym 266

    AntwortenLöschen
  4. Cool, du bist ein GEEEEEEEENIIIIIEEEE !!!!
    Kannst du mir eine Kopie davon erstellen ????
    Ne, mal im Ernst, saugeiles Cockpit, was hast du
    dafür ausgegeben und wielange hast du gebraucht ??
    :)

    AntwortenLöschen