TRANSLATOR

Montag, 18. Januar 2010

Bodyshaker - Fasten your seat belt..!!!

Mit der Inbetriebnahme von zwei sogenannten 'Bodyshaker' (Bassresonanzkörper) habe ich meinem Flightdeck Leben in der dritten Dimension eingehaucht. Flugspezifische Geräusche und Vibrationen, wie z.B. Rollen, Gearup- und Geardown, Flaps- und Spoilersettings werden nun durch mechanisches Rütteln und Vibrieren auf die beiden Flugzeugsitze übertragen. Dadurch wird das virtuelle Flugfeeling noch um eine Stufe realistischer. Eine Steigerung wäre nur noch eine Fullmotion-Plattform. Aber schön der Reihe nach:

Über ein Kleininserat habe ich einen Verstärker der Marke YAMAHA DSP A2070 mit 500 Watt Ausgangsleistung besorgt, genug um eine Turnhalle zu heizen. Das Ungetüm bringt stolze 23 Kilogramm auf die Wage.



Am Bassausgang habe ich je einen Bodyshaker Made by Rockwood, 300 Watt 4 Ω, 22-55Hz, 1,25kg schwer angeschlossen:


Je ein solcher Shaker wurde unter dem PIC und FO Sitz fest verschraubt und an den Bassausgang an der YAMAHA-Endstufe angeschlossen:













 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die tiefen Töne werden im Shaker durch ein starkes Magnet in Schwingungen umgewandelt. Diese erzeugen - je nach Soundfile - die gewünschten Rüttel- und Vibrationseffekte auf den beiden Sitzen. Von nun an gilt für die Crew der HB-W266 .... Please, fasten your seat belt...
 
Der benötige Sound kommt von PM Sound (Project Magenta). Das Programm läuft auf eines separatem PC im Netzwerkverbund mit den anderen PC's. Im PM Soundkonfigurator wurden nur jene Files aktiviert, welche auf die Bodyshaker übertragen werden sollen (Gear, Rollbump, Flaps, Speedbrakes, Touchdown etc.). Alles andere wurde deaktiviert. Es können sogar die Rüttelbewegungen, welche beim Durchfliegen von meteorologischen Einflüssen entstehen, wie zB Turbulenzen,  simuliert werden. Dies geschieht via Programmierung der FSUIPC-Offsets in Verknüpfung mit dem dafür vorgesehenen Soundfile. Nichts scheint unmöglich zu sein nach dem Motto: Geht nicht, gibt's nicht. Experimentieren ist angesagt.

Kommentare:

  1. Da lasse ich mich gerne mal bei einem harten Touchdown durchrütteln! ... Baba

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    Erstmal Glückwunsch und alle Achtung für deinen Simulator!!!
    Brauche unbedingt mal deinen Rat. Habe PM Sounds installiert, jedoch sind die Sounds für die Shaker unbrauchbar... da rüttelt nichts sondern ich höre nur das Geräusch. Gibts da keine Bassgeräusche die besser sind ?
    Gruß Thomas

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    Wow - Gratulation!!! :-)
    Wo findet man diesen YAMAHA DSP A2070 Verstärker? Bin nämlich selbst auch beim Bauen eines B737-800 Home Cockpits, und das wäre die ideale Ergänzung dafür.

    Liebe Grüße

    Klaus Aschenbrenner
    http://www.flightdeck-breitenlee.at

    AntwortenLöschen
  4. Hi Thomas und Nils,

    danke für euren Beitrag - ich nehme eure Anleitung um bei meinem Sim ebenfalls Bodychaker zu installieren. Könntet ihr mir ggf. ein Foto der kompletten Verkabelung der Shaker zukommen lassen - wo genau schließt ihr die Shaker am Yamaha an und gibt es beim Setup etwas zu beachten - Danke!

    Markus

    AntwortenLöschen